Blog durchsuchen

Sonntag, 19. Juli 2015

summer favourites | minimalistic version

Für diesen Sommer habe ich nur wenige Favoriten, dafür finde ich sie alle umso besser, auch wenn ich noch viel zeigen könnte, dass hier sind die Dinge auf die ich diesen Sommer nicht verzichten möchte.
Das Parfüm Precious Moments von Betty Barclay! Ich habe dieses Parfum schon etwas länger, was man leider auch schon am Füllstand erkennen kann, aber ich werde es mir sicherlich nachkaufen, da es auch nicht all zu teuer war. Es richt einfach nach Sommer, Frühling und guter Laune aber trotzdem ist es nicht zu Blumig oder schwer, ich liebe es!
Seit alle meine invisebobbles gerissen sind, war ich auf der Suche nach neuen, schönen Haargummis, ich wollte schon immer welche von Tie it, aber soweit ich weiß gibt es die ja nur im Internet. Bei Primark habe ich ein 5er pack mit sehr schönen Gummis für 2.50 gefunden, und bisher sind sie echt gut!


Ein weiterer Favorit ist das Buch "Life of PI" für mich. Es ist eines meiner Sommerlektüren und wirklich wunderschön erzählt. Ich freue mich schon so sehr, den Film zu sehen!


Diese Kette, von Primark, habe ich im Sale für 1€ gefunden und trage sie seither sehr gerne. Ich hoffe das die Qualität so gut ist wie sie scheint und die Kette noch etwas länger überleben wird.






Ich hoffe meine Favoriten für diesen Sommer haben euch gefallen! Auf was kannst du diesen Sommer nicht verzichten ? 
 Xoxo -GoLdY

Dienstag, 14. Juli 2015

DIY Sprühkur für gesundes Haar

Ich lasse meine Haare momentan wachsen, sie sind auch schon ca. 20 cm überm Po, aber etwas länger sollen sie noch werden. Damit sie nicht trocken werden, habe ich überall so eine leave in Sprühkur gesucht, aber keine ohne Tierversuche und schädliche Inhaltsstoffe gefunden. Deshalb hab ich sie mir selber gemacht, ihr braucht einfach:


-Eine Haarsülung, die ihr mögt, ich habe eine von Lavera genommen, weil mir die Inhaltsstoffe ganz gut gefallen

-Etwas Wasser
-einen Behälter den ihr zum Schütteln verschließen könnt, zb. altes Marmeladenglas
-Olivenöl, Kokosöl, Arganöl, was ihr grade da habt
-und natürlich einen Sprühbehälter, ich habe einfach einen leeren Deozerstäuber benutzt





Als erstes habe ich den Conditioner mit etwas Wasser in das Glas gegeben und solange geschüttelt, bis der Conditioner sich aufgelöst hat.

Mit dieser Mischung habe ich dann ca. 2/3 des Sprühbehälters gefüllt, und darauf geachtet, dass möglichst wenig Schaum mit hinein kommt.
Nun habe ich noch ein bisschen Olivenöl in die Mixtur gegeben  
Und fertig ist die Sprühkur! Wichtig ist, dass sie vor der Anwendung gut geschüttelt wird, damit die verschiedenen Phasen sich gut verbinden.
xoxo -goldy

Dienstag, 7. Juli 2015

Pancakes | und Blog Pause gehabt




Ich habe mir heute mal Pancakes gemacht, auch wenn sie nicht ganz perfekt aussehen, dafür waren sie umso leckerer!Wir haben uns alle seit über einem Monat nicht gemeldet, weil in der Schule einfach viel zu viel Los war. Wir haben jede Woche 2 Arbeiten geschrieben, aber am Freitag nach unser aller letzten Arbeit für dieses Jahr, werdet ihr wieder von uns hören!