Blog durchsuchen

Samstag, 21. Februar 2015

Was ist ein Traumkörper?

Jeder definiert den Begriff "Traumkörper" auf seine eigene Art.
Manche wollen schlanker sein, andere möchten lieber ein paar Kilos mehr haben.
Das Problem ist das wir in dieser Generation viel zu stark von den Medien beeinflusst werden, welche uns den Traumkörper oder Schönheit durch Victoria's Secret Models definieren. 
Dabei kommt es nicht auf eine Zahl an, die wir auf unserer Waage ablesen können, sondern darum sich in seinem eigenen Körper wohl zu fühlen. 
Leider fühlen sich die meisten in ihrem Körper nicht mehr wohl, da sie in Zeitschriften, Videos oder anderen Medien täglich mit Traumkörpern in Form von Supermodels konfrontiert werden und das schon von klein auf. 
So entwickelt sich die Vorstellung eines Traumkörpers wie ihn eigentlich jeder für sich haben sollte zu einer Vorstellung der Gesellschaft in Form von Modelmasßen.
So haben schon 11 Jährige das Bedürfnis auszusehen wie ein Instagram Fitness Girl oder so etwas in der Art.
Für mich ist das ebenso schwierig. 
Doch ich bin zu der Einsicht gekommen das es für mich einfach wichtig ist gesund und sportlich zu leben. Wenn ich das tue habe ich für mich auch meine Vorstellung eines "Traumkörpers" erreicht.
Einen gesunden, sportlichen Körper zu haben, dabei ist mir die Zahl auf der Waage wirklich egal.
Dieses Ziel hab ich zwar noch längst nicht erreicht aber es scheint mir nicht so hoch gegriffen zu sein wie auf einen Traumkörper im Sinne von einem Modelkörper hin zu arbeiten.
Das bedeutet nicht das ich nicht finde das Models keine Traumkörper haben. Im Gegenteil.
Auch ich finde diese Körper oft wunderschön. 
Doch mir reicht ein gesunder und sportlicher Körper um mich darin Wohl zu fühlen. 

XOXO 
Rosy. :) 

Sis letzter Post ist meiner Meinung nach wirklich toll geworden und ich wollte einfach eine kleine Ergänzung dazu machen im Sinne dieses Posts. 


Donnerstag, 19. Februar 2015

Ein paar Kilos weniger? Ganz einfach!

Kennt ihr das, ihr möchtet ein paar Kilos los werden, aber nichts funktioniert so richtig?

Ich auch..
Ich hab immer mal wieder für paar Wochen jeden Tag Sport gemacht oder versucht Abends keine Kohlenhydrate zu essen.
Aber hab ich einmal einen Tag beim Sport ausgesetzt, wurde es immer ungleichmäßiger wann ich es tat und bei den Kohlenhydraten hat es auch nicht wirklich funktioniert da entweder die Eltern gekocht haben und diese darauf nicht achten oder man bei jemandem anderen gegessen hat.

Und jetzt hab ich mal was anderes gemacht, bestimmt kennt ihr das, auch oft als Vorsatz fürs neue Jahr: "Ich werde absofort keine Süßigkeiten mehr essen" und am nächsten Tag sitzt man mit Gummibärchen auf dem Bett.

Ich hab mir jetzt zwar nicht gesagt, dass ich keine Süßigkeiten mehr esse aber ich tus trotzdem nicht mehr.

Denn was ich seit 2 Wochen tue ist:
Nur noch dreimal am Tag etwas zu essen!
Natürlich man isst immer dreimal am Tag, Morgens, Mittags und Abends aber oft isst man auch zwischen durch etwas wie Chips, Gummibärchen oder sonst was. Und ich habe mir vorgenommen wirklich nur noch dreimal am Tag etwas zu essen und wenn es wirklich nicht mehr geht mit dem Hunger ess ich oftmals eine Kiwi (könnt natürlich auch irgendein anderes Obst essen).
Und das hat mir wirklich geholfen. Ich bin zwar nicht dick aber ihr kennt das bestimmt wenn man zwar schlank ist aber nicht seine "Traumfigur" hat. Und so ist es bei mir. Ich habe in diesen zwei Wochen jetzt 3 Kilo abgenommen und es ist wirklich schön mal ein Ergebnis zu sehen!
Und was es mir noch gebracht hat ist, dass mir jetzt klar ist wie oft ich eigentlich nur aus langeweile oder anscheinendem Hunger gegessen habe und nicht weil ich wirklich Hunger hatte.

Natürlich ist es am Anfang vielleicht schwierig in dieses Konzept hinein zu kommen, wenn man vorher am Tag immer etwas zwischen durch gegessen hat, und am Anfang kommt auch noch dieses falsche Hunger Gefühl aber nach paar Tagen hat man das auch micht mehr. Und ich find diese Art zu essen wirklich super, man macht es einfach ganz automatisch.

Wenn ihr auch etwas unzufrieden seit könnt ihr es ja mal versuchen aber,

ACHTUNG: Nur weil diese Art zu essen mir geholfen hat paar Kilos zu verlieren, heißt das nicht, dass dies bei jedem so funktioniert wie bei mir. Das kommt immer auf den Körper drauf an ! :)

Eure Sis ♡

Sonntag, 15. Februar 2015

Sparen | Geldverdienen | meine Tipps |

Good morning!
 
Wer kennt das nicht, diese eine Sache, die man unbedingt haben möchte, aber sie kostet einfach zu viel!
Bei mir ist es das IPhone 5s in Gold, meine Eltern finden mein jetziges Handy funktioniert noch und es gibt ja auch Taschengeld, deshalb kann ich von ihnen keine Unterstützung erwarten. Ich zeige  euch heute meine Sparmaßnahmen, wie ich mir diesen Wunsch erfüllen werde.
 

1. Ihr könnt es schon auf dem Foto sehen, eine Art Sparschwein. Kennt ihr vielleicht den Brauch, dass die Brautschuhe nur aus Rot Geld bezahlt werden, was davor in einem Glas zusammengespart wurde? Naja bei mir ist das halt das IPhone. Nehmt einfach ein Glas, oder eine Flasche und klebt schreibt oder malt euer Ziel darauf. Jetzt immer fleißig das Ganze Kleingeld reintun. Natürlich spart man damit keine Millionen, aber eine süße Motivation ist es auf jeden Fall!
 
2. Ein Sparplan. Wenn du schon etwas älter  bist, und dein eigenes Geld verdienst kannst du dir mal über legen einen Sparplan zu verwenden. An Tag eins sparst du 1 €, an Tag 2, 2 € , an Tag 17, 17€ und das einen Monat lang! Am Ende hast du am 30. Tag 450 € gespart.
 
3. Jobben, ich mache regelmäßig Babysitting, und das Geld, welches ich dabei verdiene gebe ich nicht aus, sondern spare es!
 
4. Rabatte nutzen, wenn ich in einem Onlineshop etwas bestelle, Google ich vor dem Bezahlen immer noch einmal ob es nicht irgendwo einen Rabattcode gibt. Und es findet sich eigentlich immer mindestens 10% Rabatt oder freies Porto.
 
5. Teure Aktivitäten nicht machen. Man kann so viel Spaß haben, auch ohne Geld auszugeben. Es gibt immer eine Alternative, die entweder umsonst  oder zumindest billiger ist. Gehe im Sommer nicht ins Freibad, sondern zum Badesee, nicht zu Starbucks, sondern mache dir ein leckeres Getränk zuhause. Statt shoppen veranstaltest du mit deinen Freundinnen eine swapp Party. Statt ewigen Telefonaten kannst du Skypen. Und und und..
 
6. Verkaufen! Auf Kleiderkreisel, Mädchenflohmarkt oder auf echten Flohmärkten kannst du deine aussortierte Kleidung verkaufen.
 
7. Second-Hand Shopping. Es gibt sicher bei dir in der Nähe einen rote Kreuz Shop, bei dem du Kleidung spenden und auch kaufen kannst. Dort findest du stylishe Unikate für wenig Geld.
 
8. Shoppe überlegt. Renne nicht jedem Trend hinterher und überlege dir immer genau wie und wann du das Kleidungsstück anziehen möchtest. Außerdem kannst du auch eine Shopping Diät machen. 6 Monate lang darfst du nur ein Teil pro Monat kaufen. Das hilft dir weniger Geld auszugeben.

9. Wenn du nicht weißt, was du dir zum Geburtstag wünschen sollst, wünsche dir Geld. Zwar ist das immer etwas unpersönlich, wenn du es aber gut gebrauchen kannst, zum sparen, ist es eine tolle Sache, finde ich.

10. Der letzte Tipp ist was für Leseratten. Es gibt für wirklich wenig Geld eBookreader, auf die du kostenlose Ebooks runterladen kannst. Teilweise kannst du dir Bücher sogar als PDF auf dem PC downloaden und dort lesen. Ich mag zwar das Feeling von richtigen Büchern auch mehr, aber es ist so ein großer Preisunterschied.

Ich hoffe du konntest mit diesen Tipps etwas anfangen, und  hast ein wunderschönes Restwochenende.

Xoxo    Goldy

Freitag, 13. Februar 2015

Spring's coming

Nachdem wir alle für ein paar Tage wegefahren sind, bin ich Gestern total erschöpft Zuhause angekommen und habe nur noch meinen Koffer ausgepackt und Germanys next Topmodel geschaut. Als ich Heute Morgen dann einen Spaziergang gemacht habe, war ich hin und weg. Es wird Frühling! Und sogar in unserem Garten habe ich Krokusse endeckt!

Ich wünsche euch ganz tolles Wetter, und hoffe ihr bleibt aktiv, da wir in nächster Zeit mehr Posten möchten <3
xoxo goldy

Freitag, 6. Februar 2015

Mode Trends Frühjahr 2015 |2|

Als ich neulich mal wieder in der Stadt bummeln war, sind mir noch einige neue Modetrends für die neue Saison aufgefallen. 
Rosé | In den Läden sieht man wirklich viel Rosé Töne vor allem bei den Oberteilen. 
Neu | Doch am meisten sieht man gerade Denim oder auch den Marine Look.
Ob in den teuren Läden oder auch in den Anderen sieht man überall Blau Weiß gestreift.
Denim gibt es wirklich auch in jeder Ausführung. 
Rosy | Ich freue mich jetzt umso mehr auf das Frühjahr da ich den blau weißen Marine Look liebe. 
Man kann die Teile lässig oder schick kombinieren und sie sehen einfach toll aus. 

Ihr seht Vllt. Das meine Fashion Posts immer sehr kurz sind aber ich möchte euch einfach meine neuen Mode Entdeckungen mitteilen und euch damit für die Fashion Welt auf dem laufenden halten. 
Wenn das euch trotzdem nicht reicht könnt ihr euch gerne noch meinen 1. Frühjahr 2015 Modetrends Post ansehen.

XOXO.
Rosy.:) 

Donnerstag, 5. Februar 2015

Januar favoriten

Der Januar geht wieder dem Ende zu, und ich bin ehrlich gesagt ziemlich glücklich darüber. Ich möchte endlich Frühling haben! Auch diesen Monat hatte ich ein paar Lieblinge, die ich euch heute vorstellen möchte.
 

 

 

Guhl tiefen Aufbau Shampoo | Essentials tiefenreingungsshampoo | Ipod nano 4G | Mei Tagebuch, sowie mein Notizbuch | Daisy von Marc Jacobs
  • Die Haar kur von Guhl, macht meine spröden Haare kämmbarer und geschmeidiger , und riecht außerdem wunderbar!
  • Das Shampoo von Essentials, was ja ziemlich gehypet wird, da es keine Silikone und Parabene enthält, gefällt mir wirklich sehr gut und ich habe es mir sogar schon einmal nachgekauft. 
  • Meinen Ipod habe ich vor kurzem mal wieder herausgekramt, und höre gerade viele Lieder die ich früher mochte und Lieder die Freunde mir darauf geladen haben. Er steht praktisch stellvertretend für die Musik die ich im Januar gehört habe.
  • Mir tut Tagebuch und Listen schreiben sehr gut, diesen Monat war ich besonders aktiv dabei, meine beiden Bücher sind von Ikea und aus einem Schreibwarengeschäft, also nichts besonderes.
  • Dieses Parfum habe ich zu Weihnachten bekommen und benutze es eigentlich täglich. Mein absoluter Lieblingsduft, außerdem ist der Flacon ja wirklich wunderschön und macht nebenbei total Lust auf Frühling!

    Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag, xoxo goldy <3

Montag, 2. Februar 2015

Mode Trends Frühjahr 2015

Nachdem es in letzter Zeit soviele leckere Rezepte gab, wollte ich endlich mal wieder einen kurzen Fashion Post machen. 
Was kommt | Dieses Jahr werden Rosé Töne im Frühjahr sehr beliebt was mich sehr freut da ich selbst meist nur weiß und Rosé Töne trage. Diese gibt es dann auch in Blusen, Trench oder auch in Form von Spitze. 
Außerdem auch Army Prints und Blumen Prints. Das bedeutet das Frühjahr wird bis auf die dunklen Grüntöne der Army Clothes, sehr hell und lieblich. 
Was bleibt | Auch Sneakers verschwinden nicht von den Laufstegen.
Runde Brillen und Schnürstiefel bleiben ebenfalls. 
Rosy | Ich freue mich modisch schon sehr auf den Frühling. Da mich die Sachen persönlich alle sehr ansprechen. Das meiste davon trifft auch auf meinen Style zu. Das ist natürlich super praktisch da ich dann schon vieles Zuhause habe. Allerdings freue ich mich auch wieder sehr darauf neue Teile einzukaufen. 

XOXO 
Rosy.:) 



Sonntag, 1. Februar 2015

Drink Healthy




Natürlich ist es wichtig sehr viel zu trinken (am besten ca. 2l täglich).
Trinken ist unglaublich wichtig für die Gesundheit.
Aber es ist eben auch sehr wichtig das Richtige zu trinken.
Am besten ist natürlich einfach Wasser für eine gesunde Ernährung.
Doch ich möchte euch noch eine weitere Möglichkeit zeigen gesund und lecker zu trinken.
Natürlich zählen  Süßgetränke nicht dazu eben so wenig wie alkoholische Getränke und Kaffee.
Beides ist in geringeren Mengen trotzdem nicht verwerflich.
Ich habe selber das Problem das ich zu wenig trinke, allerdings trinke ich "gesund" da ich so gut wie nur Wasser trinke. Um allerdings das Problem mit dem viel Trinken aus der Welt zu schaffen ist es immer hilfreich besonders schöne Behälter dafür zu kaufen und diese auch überall mit hin zu nehmen. Dadurch denkt man viel öfter daran etwas zu trinken und hat auch mehr "Spaß" daran.
Ich kann euch die App Aqua Plan ans Herz legen welche euch in regelmäßigen Abständen daran erinnert etwas zu trinken damit ihr am Ende des Tages auch wirklich genug getrunken habt.

Die Zutaten für einen Erdbeersmothie sind hier aufgelistet.
Diese müsst ihr einfach alle pürieren et voila habt ihr einen leckeren und vor allen Dingen gesunden Smothie.
| Eine Handvoll Erdbeeren
| Eine Banane
| Zwei Orangen
| Eine Birne 
| Einen Esslöffel Honig 

Ich bin jedoch ein größerer Fan von Detox Water.
Dazu braucht ihr einfach Wasser und ein paar Früchte eurer Wahl.
Ich nehme zum Beispiel, Zitronenscheiben, Erd- und Himbeeren und/oder auch noch ein paar Gurkenscheiben.
Dies wird alles einfach in eine mit Wasser gefüllte Flasche gefüllt und schon schmeckt das Wasser viel leckerer und erfrischend. 

XOXO 
Rosy.:)